Artikelformat

Herzlich Willkommen

Ich möchte alle Besucher ganz herzlich hier auf dem Blog begrüßen :-)

Eigentlich sollte die Seite schon vor einigen Tagen online gehen – was leider durch einen ziemlich fiesen Bug im hier verwendeten WordPress-Theme verhindert wurde. Beim netzgere.de-Blog fiel auf, dass es den Internet Explorer 8 unter Windows XP zum Absturz brachte. Nach viel Gefluche und Gesuche kam ich dann dahinter, dass der Fehler in der verwendeten Version von respond.js in Kombination mit der import-Anweisung in einer CSS-Datei begründet lag. Nach ein paar kleinen Experimenten habe ich aber dann zum Glück eine Lösung für das Problem gefunden.

Hier im Blog werdet Ihr in Zukunft jede Menge nützliche Artikel rund um Alles was das Internet “lebendig” macht finden. Das können z.B. Artikel zu JavaScript, PHP, WordPress, Typo3 oder anderen Web-Techniken sein (woraus sich übrigens auch der etwas “seltsame” Name des Blogs ergibt: es geht hier um das “Gewebe” welches zwar nicht die Welt, aber das Netz zusammenhält ;-))

Ich wünsche Euch viel Spaß und hoffe, dass Ihr hier öfters nützliche Sachen findet die euch bei Euren Projekten helfen.

Da sowohl netzgere.de als auch netzgewe.be auf dem gleichen Theme aufbauen gilt natürlich auch für das Blog hier: es sollte auch auf Smartphones und Tablets vernünftig aussehen und bedienbar sein.

PS: Ein paar weitere Hintergründe zum Blog findet Ihr übrigens hier.

Autor: Christian

Baujahr 1976, Software-Entwickler und Web-Designer aus Leidenschaft, Erfahrung in gefühlten 9342049 Programmiersprachen (PHP, Perl, C#, VB.Net, VB6, Delphi um nur einige zu nennen), in der Vergangenheit an diversen Open Source Projekten beteiligt (allen voran das gute alte YaBB und YaBB SE)

6 Kommentare

  1. Ein. Interessanter Artikel wäre doch mal über diese geheimnisvolle Konstellation von JS und CSS :-)

    • So spannend war das letztlich nicht. Das Problem ist gewesen, dass das Child-Theme das ich mir gebaut habe die CSS-Datei vom eigentlichen Theme per import(‘../parent/style.css’) eingebunden hat. Und damit kam das respond.js in der alten Version wohl nicht klar. Ausserdem gab es da noch einen Bug im Zusammenhang mit IE und Hintergrundbildern. Das wars eigentlich auch schon. Ich habe letztlich nur die respond.js Version durch die aktuellste von GitHub ausgetauscht und dann ging es.

  2. Jetzt bin ich ja mal gespannt wie Du die beiden Blogs mit Leben füllst. :-)

  3. IE 8 Support, du bist ein guter Kerl, ich hätte die ausgeschlossen.
    Vielleicht kannst du mal in ein paar Wochen eine Statistik posten wie viele User noch mit dem 7er und 8er unterwegs sind, wäre klasse.

    Grüsse und viel Erfolg!

    • Naja, ich war noch nie ein Fan von Seiten die irgendwelche Browser gezielt aussperren. Und einen Crash beim Besuch der Seiten wollte ich auch nicht :-)